(C) 2019 pp. by: Tastenschule-Flensburg.de



(C) 2019 pp. by: Tastenschule-Flensburg.de

Peter Grosche

Geschäftsführung - Pädagogische Leitung


Unterrichtsfächer:
- Keyboard
- Klavier (Klassik/Rock/Pop)
- Vocal-Coaching
- Sound-Design
- Recording
- Bandbetreuung
- Seminarleiter Klassenmusizieren

Über Peter Grosche
Mehr als 40 Jahre Unterrichtserfahrung in den Bereichen Klassik, Rock, Pop, Jazz, Blues, Boogie-Woogie

Er unterrichtet seit 1978 Klavier, Keyboard und E-Orgel, war Leiter verschiedener YAMAHA®- und WERSI®-Musikschulen und unterrichtete auch an mehreren Musikschulen und Konservatorien im In- und Ausland. Weiterhin ist er tätig als Dozent in diversen Rock-, Pop-, und Blues-Workshops für Keyboard und Piano.
Parallel hierzu ist er Keyboarder, Bandleader, Komponist, Arrangeur und Musikproduzent.

Er gehört zu den wenigen Keyboardern in Europa, die in der Lage sind ganz allein, auf nur 3 Keyboards im Verbund, komplette Orchester- und Rock/Pop-Werke authentisch reproduziert, auf der Bühne live zu spielen.

Als Sachbuchautor publizierte er seit 2008 über 28 Lehrbücher für den Keyboard- und Klavierunterricht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
Die Kinderserie wurde Bestseller 2011, 2012, 2013, 2014 und 2015.
Die Lehrhefte "Klavier spielen lernen" wurden Bestseller 2017 und 2018.

2014 eröffnete er die Tastenschule-Flensburg.

Kurzportrait:

1) Eigene Engagements:
- Chorleiter, Bandleader, Komponist, Arrangeur
- Auftragskompositionen, Playback-Konzeption / Herstellung
- Studioarbeit, Musikproduktionen

2) Musik und mehr:
- Über 30 Jahre Studio-Musiker / mehr als 40 Jahre Live-Musik
- Konzerte i. A. diverser Instrumenten-Hersteller
- Tonstudio und eigene Musikproduktionen / Seminare und Vortragsreihen
- Seminarleiter in der Erwachsenen-Weiterbildung



(C) 2019 pp. by: Tastenschule-Flensburg.de

Julian Rielke

Fachbereich Gitarre


Unterrichtsfächer:
- Akustik Gitarre
- E-Gitarre

Über Julian Rielke:
Studiert aktuell Lehramt für Musik an der Europa Universität in Flensburg.

Seit seiner Jugend spielte er in diversen Band. Seine Vorlieben gehen von Rock über Blues bis zu Akustik Arrangements.

Inspieriert wurde Julian von "Slash: Paradise City".
Seine Lieblingsbands sind: Alter Bridge, Guns n’ Roses und Foo Fighters.
Sein Lieblingskünstler ist Myles Kennedy.

Julian Rielke über seinen Unterrichtsaufbau:
"Meine Unterrichtskonzepte sind individuell auf die Bedürfnisse des Schüler ausgerichtet.
Hierbei möchte ich besonders auf die speziellen Musikvorlieben des Schülers eingehen und nicht nur "stumpf" irgendwelche Titel erarbeiten."



(C) 2019 pp. by: Tastenschule-Flensburg.de

Margit Dörfler

Fachbereichsleitung Violine + Viola


Unterrichtsfächer:
- Violine
- Viola
- Ensemblearbeit

Über Margit Dörfler:
Studierte Musik und Instrumentalpädagogik in Würzburg
Aufbaustudium und Diplom an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf

Nach diversen Gastverträgen (Theater Heilbronn, Bamberger und Hofer Symphoniker, Festspiele Röttingen, Schauspielhaus Düsseldorf, Folkwang Kammerorchester Essen u.a.) kam sie zum Sinfonieorchester der Schleswig - Holsteinischen Landestheater GmbH nach Flensburg.

Margit Dörfler über ihren Unterrichtsaufbau:
"Für jeden Schüler erarbeite ich hinsichtlich seines Alters, seiner Fähigkeiten und seiner musikalischen Vorlieben und Zielsetzungen ein ganz individuelles Unterrichtskonzept.
Mir liegt eine ganzheitliche Förderung meiner Schüler am Herzen; angefangen bei der Vermittlung und dem Aufbau von Spieltechnik und motorischen Abläufen am Instrument, dem Vertiefen von Konzentration, strukturiertem Denken und musikalischem Wissen, sowie die Erfahrung eigene Kreativität und Emotionalität am Instrument zu erleben.

Ich bin auch immer bestrebt, dass meine Schüler das Erlernte in die Praxis umsetzen und mit anderen gemeinsam im Ensemble musizieren."



(C) 2019 pp. by: Tastenschule-Flensburg.de

Eduards Vecbaštiks

Fachbereich Violine u. Viola


Unterrichtsfächer:
- Violine
- Viola
- Ensemblearbeit

Über Eduards Vecbaštiks:
- Violinunterricht Start im Alter von vier Jahren
- 2006 - 2009 Mitglied des Jugendsinfonieorchesters von Galizien OJSG
- Ab 2007 regelmässiger zusätzlicher Violinunterricht bei Nikolay Velikov (Stellvertredender Stimmführer in der Real Filharmonía de Galicia in Santiago de Compostela, Spanien)

Ebenfalls ab 2007 Mitwirkung in verschiedenen Klangkörpern in ganz Spanien:
- Orquesta Filharmónica Cidade de Pontevedra (OFCP)
- Orquesta de la Escola de Altos Estudios Musicais (EAEM) en Santiago de Compostela
- Orquesta Metropolitana de Madrid (OMM)
- Xove Orquesta de Vigo (XOVIGO), Orquesta Vigo 430, wobei er unter Dirigenten wie Vincent Alberola, James Judd, Alberto Zedda, Maximino Zumalave nebst anderen spielte.

2009 Abschluss seines Studiums mittleren Grades (Grado Medio) am Konservatorium in Lalín „Fin de Grado“ mit Ehrenauszeichnung.
Ebenfalls im Jahre 2009 Gewinn des ersten Preises im Wettbewerb „IX Premio de Jóvenes Intérpretes Concello de Ortigueira“ (Spanien).

2009 Fortsetzung seines Violinstudiums am „Conservatorio Superior“ der Stadt Vigo (Spanien).

Im Jahre 2012 wurde er ausgewählt, am Projekt „Globus Orchestra Multimedial International Project“ in Trient (Italien), teilzunehmen. Ferner hat er im Jahre 2012 im Nationalen niederländischen Jugendorchester „Nationaal Jeugd Orkest“ (NJO) in Konzerten in diversen niederländischen Städten mitgewirkt.

Im Jahr 2013 erfolgte Gründung des Trios „Caspervek“ in Vigo mit zwei Mitstudenten, ein Instrumentalensemble welches sich darauf spezialisiert hat, Musik mit anderen künstlerischen Disziplinen in Einklang zu bringen, d.h. klingende- und visuelle Elemente zu verbinden.

2013 erhielt er eine Einladung zum Sommerkurs „Musica a mi lado“in Santiago de Compostela, wo er in Meisterklassen für Violine, Orchester und Kammermusik von den Professoren Ilona Timchenko, Ara Malikian, Elina Viksne, Barbara Switalska und Humberto Armas unterrichtet wurde.

Während seiner Studienzeit in Spanien war er Teilnehmer an diversen Meisterkursen, unter anderen Georg Eggner (Österreich), Guido Deneve (Belgien), Nicolas Dautricourt (Frankreich) und Krzysztof Chorzelski (Guildhall School of Music and Drama in London).

2015 beendete er sein Geigenstudiums am „Conservatorio Superior“ in Vigo (Spanien)
Im 2015 besteht er die Aufnahmeprüfung für einen Masterstudiengang an der Hochschule für Künste in Bremen (Deutschland).

Ab 2018 arbeitet er bei den 1. Geigen bei: Neue Philharmonie Westfalen.
Seit November 2018 spielt er bei den 2.Geigen beim Sinfonieorchester der Schleswig - Holsteinischen Landestheater GmbH.

Unterricht:
Eduards Vecbaštiks unterrichtet bei uns als Kooperationsfachkraft Anfänger und fortgeschrittene Schüler im Einzelunterricht und fördert auch sehr engagiert das Ensemblespiel.



(C) 2019 pp. by: Tastenschule-Flensburg.de

Astrid Maschmann

Fachbereich Tanz und Bühnenperformance


Unterrichtsfächer:
- Tanz
- Bewegung und Bühnenpräsenz
- Ausdruck und Mimik

Über Astrid Maschmann:
Durch eine langjährige Freundschaft mit Astrid Maschmann wurde es möglich, sie für unser Team zu gewinnen. Astrid Maschmann arbeitet hochkarätig und ist überall bekannt in der Tanz- und Musical-Scene.

Auszug aus Astrid Maschmanns Referenzen:
ADTV Tanzlehrerin
Zumba Instructorin
Choreographin für Musicals, Shows und große Events
Teilnahme "Got to dance" (Pro7)
1. Plätze beim "Dance Award Schleswig-Holstein" 2013, 2014, 2015
u.v.m.